Team Junioren WM Ungarn - Foto DAeC

Eine stolze Bilanz, auch für Robin Sittmann

(R.W.)  Die Junioren WM im Segelflug in Ungarn endete am 10. August mit einem traumhaften Gesamtergebnis für die Deutschen Teilnehmer. Auch Aero-Club Rhein-Nahe Pilot Robin Sittmann darf sich nun Weltmeister nennen, denn der DAeC kann mit der Nationalmannschaft den Titel als Team-Weltmeister verbuchen. In der Einzelwertung hatte Robin gegen Ende der insgesamt 10 Wettbewerbsflüge etwas Pech. Nachdem er nach zwei Dritteln des Wettbewerbs noch auf Platz Eins stand, landete er zum Schluss auf Platz Fünf. Das ist ein Super Ergebnis bei insgesamt 36 Teilnehmern in der Standard-Klasse. In dieser Klasse wurde Simon Schröder Weltmeister und Simon Briel Viezeweltmeister, dann auf Platz Fünf Robin Sittmann. In der Club-Klasse erreichte Maximilian Dorsch Platz Drei, der Platz Vier ging an Tobias Pachowsky und Platz Sechs an Philipp Lauer.

Mit Recht kann man Stolz auf die Leistungen der Deutschen Junioren sein und so freut sich auch der DAeC in seiner Bilanz: Bilanz Deutscher Aero Club zur Ungarn Junioren WM

Tabelle Gesamtergebnis Standard-Klasse
Tabelle Gesamtergebnis Club-Klasse

 

 

 

Login

Aero-Club Rhein-Nahe e.V.
Flugplatz Nahewiesen
Postfach 147
55445 Langenlonsheim
Telefon: +49 (0)6704/1514

©2009-2016 Aero-Club Rhein-Nahe e.V.

Validated XHTML / CSS

Wer ist online

Aktuell sind 82 Gäste und keine Mitglieder online

Go to top