Erwin Zimmer

Auch mit solchen Themen müssen wir uns beschäftigen:
Als Folge einer Begegnung (near-miss) eines Segelflugzeugs und einer Rayanair Boeing 737 im April im Anflug auf Hahn und eines Berichts der Ryanair Piloten führt der SWR eine Recherche durch, die am 1.8. um 20:15 im Rahmen:"Zur Sache Rheinland Pfalz" gesendet wird. Ziel des Ryanair Managements scheint es zu sein, den kontrollierten Luftraum am Hahn zu erweitern und die bisher gut funktionierenden Regeln des VFR Betriebs zu eliminieren.

Segelflugreferent Sebastion Loos

Wir haben uns bereit erklärt, das SWR Team mit Xenia Böttcher, Redakteurin des Politmagazins in Lalo zu empfangen und mit ihr einen Segelflug durchzuführen. Diesen Flug hat Sebastian Loos bestens gemeistert und konnte bereits in der Luft relevante Fragen bezüglich der Situation des Segelflugs im Raum Hahn beantworten.

 

Segelflugreferent Sebastian Loos (li) bei der Flugvorbereitung.

Im Nachgang wurden der Redakteurin und dem Kamerateam ausführliche Informationen bezüglich Luftraum, Luftrecht und Segelflugaktivitäten im Raum Hahn gegeben. Gesprächsteilnehmer unsererseits waren außer mir noch dankenswerterweise Mathias Decker Horz, Bastian Hölz, Sebastian Loos und Oliver Mayer. Auf den Schnitt der Sendung (etwa 4 Minuten zu diesem Thema) sind wir gespannt. Wir hoffen, daß unsere Ausführungen im Sinne des Segelflugs und der allgemeinen Luftfahrt entsprechend dargestellt werden.

Der Aero-Club Rhein-Nahe aktuell im SWR TV-Programm: Sendung verpasst? Kein Problem. Den Anfang August gesendeten Beitrag gibt es hier: Link:  Wie sicher ist der Luftraum...

 Xenia Böttcher studiert ihre Fragen

SWR Redakteurin Xenia Böttcher Startvorbereitung

 Bastian Hölz (Schlepp Pilot) und Erwin Zimmer (PR-Referent des ACRN) helfen beim Anschnallen.

 Sebastian Loos (Pilot vorne) studiert die Fragen - auf dem Rücksitz Redakteurin Böttcher

 

 

 

 

 

Vorbereitung der Fragen für das  Interview während des Fluges.

 Sicher gelandet

 

 

 

 

 

 

 Nach einem eindrucksvollen aber auch bockigem Flug steigt Redakteurin Böttcher wohlbehalten und zufrieden aus.

Login

Aero-Club Rhein-Nahe e.V.
Flugplatz Nahewiesen
Postfach 147
55445 Langenlonsheim
Telefon: +49 (0)6704/1514

©2009-2016 Aero-Club Rhein-Nahe e.V.

Validated XHTML / CSS

Wer ist online

Aktuell sind 26 Gäste und keine Mitglieder online

Go to top