ICAO Kürzel:

  EDEL

Lage und Höhe:   NE Langenlonsheim   295 ft MSL
Flugplatzbezugspunkt:   N 49° 54' 50''      E 07° 54' 46''
RWY 01/19:   450m x 30m Grass  / Längsneigung unter 1 %
Zugelassen für:
Ausschließlich VFR Tagflug
Keine Landegebühren
  Flugzeuge bis 2000 kg MPW
  Segelflugzeuge
  Motorsegler
  Ultraleichtflugzeuge
  Hubschrauber
Betriebszeiten:  PPR (überwiegend an Wochenenden)
Flugleitung:  Aero-Club Rhein-Nahe e.V. Tel. 06704-1514
Funk:  122.875 MHz Langenlonsheim INFO
FIS:  Langen Information 119.150
Treibstoff:  Avgas 100 LL + Mogas /Im Regelfall für clubeigende Flugzeuge
Übernachtung:  Umliegende Gemeinden, wie Langenlonsheim und Laubenheim

Umgebung Landebahn Langenlonsheim

 

Fliegerische Nutzung:
Am Sonderlandeplatz Langenlonsheim werden die Luftsportarten
Motorflug, Segelflug, Motorsegelflug und Ultraleicht betrieben. Der Flugplatz ist außerdem für Hubschrauber z
ugelassen. Gäste sind herzlich willkommen und können den Platz mit den o.a. Segelflugzeugen, Motorseglern sowie mit Motorflugzeugen bis 2000 kg MPW nach VFR anfliegen (PPR!). Die Gemeinden, die sich in An- und Abflugrichtung befinden, sind lärmempfindlich. Wir bitten daher eindringlich, die im AIP-Blatt veröffentlichte Platzrunde einzuhalten und Überflüge UNBEDINGT zu unterlassen. Wir möchten auch zu den weiteren umliegenden Ortschaften in guter Nachbarschaft leben.

Regelung des Flugplatzverkehrs:
1. Allgemeines:

1.1 Anfliegende Luftfahrzeuge haben 5 Min. vor Erreichen des Flugplatzes Sprechfunkverbindung mit Langenlonsheim Info aufzunehmen.
1.2 Im Flugplatzverkehr ist Hörbereitschaft aufrecht zu halten.
1.3 Das Überfliegen des südlich des Flugplatzes verlaufenden Hochwasserschutzdammes unter 400 MSL ist nicht gestattet.

2. Motorflugbetrieb:
2.1 Motorgetriebene Luftfahrzeuge haben die in der Sichtanflugkarte dargestellte Platzrunde östlich des Flugplatzes in einer Höhe von 1300 ft MSL zu benutzen.
2.2 Einflüge in die Platzrunde und Ausflüge aus der Platzrunde sind entsprechend der Kennzeichnung in der Sichtanflugkarte durchzuführen.
2.3 Auflagen: An Sonn- und Feiertagen sind von 13.00-15.00 Uhr Ortszeit Platzrundenflüge mit motorgetriebenen Luftfahrzeugen untersagt.


Wichtige Hinweise:
Weitere Regelungen für den Segelflug, Flugzeugschlepp und Windenstartbetrieb sind in NFL 1-839-16 veröffentlicht.

Die hier angegebenen Daten, ebenso wie die Sichtanflug- und Flugplatzkarte, dienen lediglich der Information. Sie sind keine zugelassenen Arbeitsmittel und ersetzen nicht die gesetzlich vorgeschriebene Flugvorbereitung.

Sichtanflugarte EDEL

Flugplatzkarte Langenlonsheim

 Hier klicken für WEBCAM Aero Club Rhein Nahe: Blick nach Norden, sekundlich aktualisiert.

Login

Aero-Club Rhein-Nahe e.V.
Flugplatz Nahewiesen
Postfach 147
55445 Langenlonsheim
Telefon: +49 (0)6704/1514

©2009-2016 Aero-Club Rhein-Nahe e.V.

Validated XHTML / CSS

Wer ist online

Aktuell sind 7 Gäste und keine Mitglieder online

Go to top