Concorde

Euro Fly-Out 2019 - Routine und Abenteuer, bereits der 5. Reisebericht

Beim mittlerweile 5. Euro Fly-Out  (11.-15.09.2019) hatte sich etwas Ablaufroutine eingestellt: Im Winter das Kick-Off Meeting mit Routenwahl, im Frühjahr die Detailplanung mit Hotelbuchungen, zwei Wochen vor Abflug ein Piloten-Briefing - und dann … ja dann am Vorabend  des Fly-Out der traditionelle finale Check:  Gepäck,  Ausrüstung, Tanks, Technik garniert mit ordentlich Fliegerlatein.

Dieser  Abend sollte aber etwas anders als in den Jahren zuvor verlaufen...

Weiterlesen: Euro Fly-Out 2019: Toulouse, San Sebastian und Bordeaux

Das Flugfest „100 Jahre Devau“ am 17. und 18. August 2019 in Kalinigrad
Devau-Königsberg war einer der ersten zivilen Flughäfen in Europa. Von dort wurde ab November 1919 zuerst die Strecke Berlin-Königsberg und später auch Königsberg-Moskau bedient. 

Stadion Das hatte der ehemalige Flughafen Devau noch nicht gesehen: 35 ausländische Kleinflugzeuge aus Deutschland, der Schweiz und weiteren Ländern waren Mitte August zumeist über Gdansk/Danzig kommend zunächst am Kaliningrader Airport Chrabrowo „Elisabeth Petrowna“ gelandet, um dann weiter nach Devau oder zum unweit entfernt liegenden Flugplatz Waldau zu fliegen. Auch Flugzeuge und Helikopter aus Russland nahmen an den Festlichkeiten zum 100. Jahrestag der ersten zivilen Flugverbindung Europas teil, die ab November 1919 die Strecke Berlin-Schneidemühl-Danzig-Elbing-Königsberg (Devau) bedient hatte und bald nach Moskau ausgeweitet worden war...

Weiterlesen: Mit dem UL von Langenlonsheim nach Königsberg/Ostpreußen

Take off in Langenlonsheim

Das mittlerweile traditionelle Euro Fly-Out des Aero-Club Rhein-Nahe im spannenden Reisebericht 2018

06:00 UTC - Take Off in Langenlonsheim bei traumhaftem VFR Wetter. Der Nebel liegt an diesem Morgen noch tief unter uns über Nahe und Mosel. Sind es nicht diese Momente, die unseren Sport so einzigartig schön machen?

Zwei Routen standen für das diesjährige Fly-Out zur Wahl, sollte es Richtung West oder Ost gehen? Der Westen zeigt vor Abflug leicht bessere Wetterprognosen für die nächsten fünf Tage. Also: Auf nach Jersey! Ein interessantes Ziel, das wir wegen schlechten Wetters in den letzten Jahren leider wiederholt nicht anfliegen konnten. Was lange währt…

Weiterlesen: Euro Fly-Out 2018: Reims - Jersey - zurück über Tours/Loire

Wolfgang Wagner und Hans-Helmut Kassing bei der Abfertigung in Pula Wolfgang Wagner(R.W.) D-EHFA - mit der bewährten Piper PA28 in den Osten Europas

Wolfgang Wagner
berichtet über die 5-Tage Tour zusammen mit Hans Helmut Kassing. Im Spätsommer 2018 sind sie gemeinsam in den Osten Europas geflogen. Am Anfang stand die Frage, Kroatien oder Balkan?  Die endgültige Entscheidung hatte letzlich das Flug-Wetter getroffen, denn die Vorhersagen gerade für den Alpenbereich sagten, machbar, also wurde Kroatien das Ziel. Hans Helmut hatte bereits mehrfache Alpenflugerfahrung, Ich dagegen nicht. Das passte gut zusammen, überhaupt haben wir uns gut ergänzt, d.h. abgewechselt und gegenseitig unterstützt. Also, Porto Roz, Pula und Medulin, wir kommen...

Weiterlesen: Kroatien-Tour 2018 - eine 5 Tage Reise mit der Vereins Piper

Dirk Skura in Serres mit seiner LS 10(R.W.) Informationen und Fotos aus einem Vortrag von Dirk Skura am 26.11.2016

Dirk Skura ist nicht nur leidenschaftlicher Frankreich Pilot, sondern auch äußerst erfahrenen. Mittlerweile lebt er mehrere Monate jährlich dort und verbringt mehr Stunden im Luftraum unserer südlichen Nachbarn, als bei uns - in Zahlen für 2016: 240 Flugstunden in Frankreich von insgesamt 280. Kaum ein Platz, ein Berg oder eine Besonderheit, die er nicht kennt. Ein Teil des gewaltigen Erfahrungsschatzes (mehr als 1500 Flugstunden mit über 90.000 geflogenen Kilometern in Frankreich) und eine kleine Auswahl aus ca. 6000 Fotos der vergangenen 11 Jahre stehen hier zur Verfügung.  Wer sich für Segelflug in Südfrankreich interessiert, findet vielleicht etwas passendes ...

Weiterlesen: Segelflug in Südfrankreich - paradiesisch!

Vereinsmaschine D- EHFA Air to Air“EGJJ … FEW000 SCT 002 OVC 004 DZ RA2" -

so der Auszug aus dem METAR am Tag unserer geplanten Reise nach Jersey. Das klingt in den Ohren eines Sichtfliegers so attraktiv, wie die Einladung zu einer rasanten Alpentour bei Glatteis auf dem Motorrad. Das mächtige Tief „Oliane“ mit Zentrum über Island hatte das Wetter in diesem Juli über dem nördlichen Teil Europas seit Tagen fest im Griff. Die Piste in Langenlohnsheim war zum 3. Mal in diesem Jahr vollkommen überflutet – und das nur zwei Tage vor dem geplanten Start unseres Euro Fly-Out 2016. Auch die folgenden Tage wollte „Oliane“ laut Prognose weiter äußerst abwechslungsreich gestalten. Immer neue Tiefausläufer mit zugehörigen Fronten und Höhentrögen, die Schauer und Gewitter im Gepäck hatten, waren ein echter Kontrast zum fünftägigen CAVOK-Wetter des vergangenen Jahres. Der Fly-Out sollte dieses Jahr fliegerisch anspruchsvoller werden.
Hans-Jürgen Schwerhoff berichtet...

Weiterlesen: Euro Fly-Out 2016 Ost-Tour Richtung Danzig und Prag

Login

Aero-Club Rhein-Nahe e.V.
Flugplatz Nahewiesen
Postfach 147
55445 Langenlonsheim
Telefon: +49 (0)6704/1514

©2009-2016 Aero-Club Rhein-Nahe e.V.

Validated XHTML / CSS

Wer ist online

Aktuell sind 15 Gäste und keine Mitglieder online

Go to top