Allgemeine Informationen
Der Aero-Club Rhein-Nahe e.V. ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Ziel der Vereinsarbeit ist die Förderung und Ausübung des Luftsports und alle damit verbundenen Aktivitäten. Besondere Aufmerksamkeit schenken wir der fliegerischen Ausbildung von Jugendlichen, die bereits ab dem 14. Lebensjahr mit der Segelflugschulung und ab dem 16. Geburtstag mit der Motorflugschulung beginnen können. Sowohl die Ausbildung zum Segelflugzeugführer als auch die Ausbildung zum Motorflugzeugführer, einschließlich UL, kann im Rahmen der aktiven Vereinsmitgliedschaft erfolgen. Der bis zur Prüfung benötigte Zeitrahmen hängt natürlich vom individuellen persönlichen Einsatz eines Schülers ab. In der Regel rechnet man mit 1 bis 2 Jahren. Besonders fördern wir den Leistungssegelflug und den Reiseflug mit unseren Motorflugzeugen und in letzter Zeit immer beliebter, das preiswerte Fliegen mit Ultraleicht-Fluggerät. Durch eine Reihe von Eigenleistungen und Arbeitseinsätzen unserer Mitglieder können wir die Beiträge und die Fluggebühren in einem erschwinglichen Rahmen halten und es dadurch auch unseren Jugendlichen ermöglichen, an der sinnvollen Freizeitgestaltung Flugsport teilzuhaben.

Der Aero-Club Rhein-Nahe e.V. ist beim Amtsgericht Mainz im Vereinsregister unter Nr.: 40245 eingetragen. Im Sportbund Rheinland-Pfalz / Rheinhessen ist die Mitgliedsnummer 1286.

Mitgliedschaft
Mitglied werden ist nicht schwer. Wer Spaß am Fliegen hat und sich dazu mit den Vereinszielen identifiziert, ist herzlich willkommen.Mit dieser Form des aktiv am Flugsport und Vereinsleben teilhaben, ist man ordentliches Mitglied. Auch eine zweite Möglichkeit der Mitglidschaft gibt es bei uns. Wer die Ziele des Vereins fördern und unterstützen möchte, ohne selbst an der Vereinsarbeit teilzunehmen, der kann gerne außerordentliches Mitglied werden. Unsere Mitglieder sind am Flugsport begeisterte Frauen und Männer jeden Alters und kommen aus allen Bevölkerungsschichten. Insgesamt sind es etwas über260 Mitglieder, etwa 10% davon sind Frauen.Rund 2/3 derMitgleider beteiligen sich regelmäßig an unseren Aktivitäten. Die Jahreshauptversammlungen sind regelmäßig gut besucht. Informationen über die turnusgemäßen Jahreshauptversammlungen gibt es unter der Rubrik Aktuelles.

Noch ein Wort zu einem immer noch verbreiteten Vorurteil. In der Öffentlichkeit werden Flugsportler manchmalals "elitäre Gruppe" bezeichnet, das ist schlichtweg Quatsch.Jeder, der unsam Flugplatz in Langenlonsheim besucht, kann sich dazu gerne selbst ein Bild machen. Wir sind grundsätzlich ersteinmal für alle offen und auch ein kostenloses "Schnupperfliegen", meist am Wochenende, machen wir gerne möglich.

Clubheim renoviertClubheim renoviert 2
Clubheim
Nicht nur das Fluggerät wird konsequent auf neustem Stand gehalten, eine zentrale Rolle spielt auch unser Clubheim. Es bildet einen gesellschaftlichen Mittelpunkt unsers Vereinslebens. Es gab und gibt regelmäßig Arbeiten, um Aussehen und Service auf ein kontinuierliches Wohlfühl-Niveau zu bringen. Beispielsweise haben wir die Aussichtsterasse vergrößert und den Innenraum völlig neu gestaltet. Eine nahezu umlaufende Fensterfront ermöglicht den Mitgliedern und unseren Gästen, den Flugbetrieb stets auch aus dem geschützten Innenraum heraus zu beobachten. Eine Stammtischrunde trifft sich jeweils am Mittwochabend um Neuigkeiten auszutauschen und Lustiges aus alten Zeiten aufzufrischen. Die Bewirtschaftung erfolgt selbstverständlich durch unsere Mitglieder, die in einem bestimmten Turnus, etwa alle 20 Monate, zu Wirtschaftsdienst an einem Wochenende eingeteilt werden. Zum Clubheim gehören ebenfalls ein Schulungsraum, ein Flugvorbereitungsraum, eine Werkstatt und der "Tower", der am Wochenende (bei Flugwetter) von Mitgliedern die für den Flugsicherungsdienst ausgebildet wurden, besetzt ist.

Login

Aero-Club Rhein-Nahe e.V.
Flugplatz Nahewiesen
Postfach 147
55445 Langenlonsheim
Telefon: +49 (0)6704/1514

©2009-2016 Aero-Club Rhein-Nahe e.V.

Validated XHTML / CSS

Wer ist online

Aktuell sind 2 Gäste und keine Mitglieder online

Go to top